VIVA MUSICA BERLIN

 

Unser Chor

Wir sind ein gemischter, vierstimmiger Chor mit ca. 70 musikbegeisterten Sänger*innen. Wir singen unter der Leitung von Jakub Sawicki weltliche und geistliche Chormusik aus verschiedenen Jahrhunderten - von Madrigal bis Musical - und präsentieren unsere Musik auf Konzerten in Berlin, im Umland und auf (Auslands-) Reisen.

Die intensive Probenarbeit, das gemeinsame Musizieren, Konzertreisen, aber auch weitere gemeinschaftliche Unternehmungen, wie Fahrradtouren oder Opern- und Konzertbesuche, schenken uns sozialen Zusammenhalt, Erfolgserlebnisse und Lebensfreude. Höhepunkte unseres Chorlebens sind unsere Konzerte, wie z.B. das jährliche festliche Weihnachtskonzert in der Charlottenburger Trinitatiskirche. 


Unsere Zielsetzung

Wir möchten mit Engagement und Begeisterung unser musikalisches Niveau weiter steigern und zunehmend anspruchsvollere Chorwerke einstudieren. Wir erhalten die alten, lieben Lieder lebendig und lernen zwischendurch neue, schwungvolle Stücke, die gute Laune verbreiten! Hauptsache, es macht Spaß - uns, unserem Publikum und unserem Chorleiter.



Auch im Berliner Umland treten wir auf sowie auf Reisen. In Paris, Prag und Peking haben wir u.a. gesungen und sogar schon einmal im Petersdom. Zurzeit in Planung: Eine Chorfahrt in die Niederlande im Sommer  2018. Wichtig ist uns unser soziales Engagement - wenn wir z.B. die Menschen in Seniorenheimen und Krankenhäusern mit unserem Gesang erfreuen.















Organisatorisch besteht der Chor aus zwei eingetragenen, gemeinnützigen Vereinen:Viva musica Berlin-Charlottenburg e.V., gegründet 1980 und Viva musica Kladow e.V., gegründet 1984.Unsere Mitglieder kommen aus ganz Berlin und nehmen auch weite Wege in Kauf, um an den wöchentlichen Proben in Charlottenburg oder Kladow teilzunehmen.

Dieser Link

https://www.youtube.com/watch?v=eKt7QaXlGb8

führt zu einer kleinen Präsentation, mit der wir uns beim Klassikradio-Chorgipfel 2015 beworben (und es bis in die Endrunde geschafft) haben!

>>> unser Chorleiter

Startseite <<<